August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Bereits zum zweiten Mal waren Helmut (DM2BPG) und Erich (DL2HUC) am 28. August 2011 auf der größten und ältesten Burg an der "Straße der Romanik" – Burg Querfurt (SAB 197).

querfurt 2

Drei mächtige Bergfriede bestimmen schon aus der Ferne die Burgansicht. Auf dem linken Bild sieht man den "Dicken Heinrich" und den Folterturm.

Um 9.00 Uhr begann zügig der Antennenaufbau nach bewährter Methode mit Pfeil und Bogen. Und ca. 30 Minuten später waren wir dann auch auf 80m QRV.

querfurt 3

 

 

Der starke Störpegel, der 2010 das 80m-Band fast komplett lahm legte, war diesmal schwächer und besonders auf 40m ging es wie beim Brezelbacken. Als Antenne kam wieder Helmut`s bewährte Fuchs-Antenne zum Einsatz.

Das Bild rechts zeigt Helmut vor der romantischen Kulisse der romanischen Burgkirche beim QSO-Fahren.

Bei idealem Funkerwetter konnten wir bis 15.00 Uhr 107 Stationen aus Deutschland und Europa loggen.

querfurt

 

Im linken Bild sieht man unsere Station auf dem Burghof, diesmal nicht unter der grossen Tanne.

Unser Dank gilt einmal mehr dem Team der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Burg Querfurt mit Frau Herzog an der Spitze, die diesen Funkeinsatz ermöglichten.

 

 

 

Und wir kommen wieder ...