Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Wir, DM7EA (Alice) und DM7MA (Gert) machten uns am 01. Mai frühzeitig auf den Weg nach Ostrau, um auch in diesem Jahr eine neue Burg in Sachsen-Anhalt zu aktivieren.

Schloß Ostrau

Diesmal ist unsere Wahl auf das Schloß Ostrau im Saalkreis gefallen.

Das Schloss Ostrau ist ein Barockschloss im gleichnamigen Ort Ostrau (Saalekreis) bei Halle (Saale). Im frühen 18. Jahrhundert im Stil des späten Barocks auf dem Fundament einer mittelalterlichen Burg erbaut, verkörpert das einstige Schloss der von Veltheims heute eines der bedeutendsten Barock-Bauten Sachsen-Anhalts.

Ein 2 km langer Rundweg führt den Spaziergänger durch den von Wassergräben und Teichen durchzogenen Schlosspark.

Derzeit wird das Schloss von einer Grundschule, einem Jugendklub und dem Ostrauer Kulturverein genutzt.

Kurz nach 08.00 MESZ konnten wir unseren Bus auf dem großzügigen Parkplatz vor dem Wassergraben parken und die nötigen Voraussetzungen schaffen um gegen 08:30 MESZ QRV zu sein. Schnell war auch das 40m Band ausreichend belegt und so hatten wir doch einige Mühe uns mit der 100 W Station bemerkbar zu machen. Trotz Störungen gelang es doch einige QSO zu machen und so doch zum guten Gelingen dieses Tages beizutragen.

Auf der Rückfahrt hielten wir noch am Schloß Zörbig an, welches von den OM´s des OV Wolfen aktiviert wurde.QSL-Karte

Unser Fazit ist, dass es jedenfalls Spaß macht an so einem Tag QRV zu sein. Wir werden jedenfalls bei der nächsten Aktion wieder dabei sein.

Vy 73 DM7EA und DM7MA